Notmops

Kuno

Gerade zurück aus dem Urlaub und noch quasi auf gepackten Koffern ereilte mich der Ruf: "...ein Notmops in Deiner Nähe!"
Im Gespräch mit den Vorbesitzern erfuhr ich, dass die Familie aufgrund von Zeitmangel nicht mehr in der Lage ist, sich optimal um Kuno zu kümmern und deswegen über uns einen neuen, lieben Platz sucht.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei den Vorbesitzern bedanken, weil es nicht die Regel ist, dass dem Hund zuliebe entschieden wird. Meist wird versucht, aus der Abgabe noch soviel, wie möglich Profit zu schlagen.

 

Da die Zeit drängte, galt es, so schnell wie möglich einen neuen Platz zu finden. Frau Peppersack übernahm die Aufgabe einige geeignet erscheinende Bewerber "abzutelefonieren". Samstag Mittag gelang es uns endlich, die neue Besitzerin direkt beim Einkauf mit der Neuigkeit zu überraschen, dass "Kuno" auf sie wartet. Ein spontanes "Ja" war die Antwort!

"Kuno" ist die Ausnahme der Notmöpse. Er ist ein 2 1/2 Jahre junger, gesunder Rüde, der sehr gut erzogen ist. Mittlerweile hat er sich sehr gut eingelebt und behauptet seinen Platz auf der Couch in seinem neuen Zuhause.


Neues von Kuno

Kuno lebt nun seit fast einem Jahr bei seinen neuen Besitzern - er ist ein ausgesprochenes "Muttikind" geworden. Sein neues Frauchen kann fast keinen Schritt ohne ihren Schatten machen. Trotzdem bleibt er auch mal für kurze Zeit alleine.

Die eine oder andere Unart, auf den Tisch klettern zum Beispiel und dort die Pralinen oder andere Naschereien zu klauen, hilft seiner Familie Ordnung zu bewahren und, nun auch diese lästigen Kalorienbomben nicht in ständiger Reichweite zu lagern. Etwas Besseres kann einem doch gar nicht passieren, oder ;-)?

Alles in allem ist Kuno ein sehr gesunder und pflegeleichter Mops, der seiner Familie viel Freude bereitet.

Beatrice Chilcott [07.06.05]


zurück